Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit als effizienter Hebel zur Steigerung der Umsätze 

 

Der Kunde und seine Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt jeder erfolgreichen Marketingstrategie. Nur wer es schafft, die Zufriedenheit seiner Kunden durch die genaue Analyse der Bedürfnisse und die Entwicklung darauf abgestimmter Produkte und Services zu erfüllen, schafft einen klaren Mehrwert – für den Kunden und das eigene Unternehmen. 

Signifikante Wettbewerbsvorteile durch die Steigerung der Kundenzufriedenheit

Drastisch zunehmender Wettbewerbsdruck und die durch die Digitalisierung steigende Markttransparenz ermöglichen es den Kunden nicht nur einfach und schnell die besten Produkte zu finden und zu vergleichen, sondern auch ebenso einfach und schnell den Anbieter zu wechseln. 

Um Kunden zu binden, sie zu Promotern der eigenen Marke zu machen und damit langfristiges Wachstum zu sichern, ist die Kundenzufriedenheit von strategischer Bedeutung. Kennzahlen wie der Net Promotor Score (NPS) helfen dem Management dabei, die Kundenzufriedenheit messbar und steuerbar zu machen. Wer sich dieser Aufgabe erfolgreich stellt, hat einen klaren Vorteil gegenüber seinen Wettbewerbern und wird von seinen Kunden mit Loyalität und langfristig überdurchschnittlichem Umsatzwachstum belohnt.

Kundennutzen als strategische Ausgangsgröße

Zufriedenheit entsteht im „Moment-of-truth“, wenn die Marke ein Problem löst oder ein Bedürfnis befriedigt. Je positiver das Leistungserlebnis in diesem Moment, desto positiver ist die Zufriedenheit und  damit die erlebte Customer Experience mit der Marke. Strategischer Ausgangspunkt ist somit der Kundennutzen. 

Zu verstehen, welche Bedürfnisse bzw. „Pain Points“ Kunden haben und wie das eigene Produkt oder die Dienstleitung zur Lösung beitragen kann, ist somit viel mehr Pflicht als Kür für jedes Unternehmen.

Unsere Tools als Hilfe zur nachhaltigen Steigerung Ihrer Performance

Wir unterstützen Unternehmen mit tiefgreifenden und fundierten Analysen dabei, ihre aktuelle Performance zu messen und Strategien zur nachhaltigen Steigerung zu entwickeln. Dabei ist vor allem unsere konsequente Fokussierung auf die externe Sicht, d.h. die Brille des Kunden der entscheidende Punkt. Hier bieten wir verschiedene Ansätze, die  Kundenzufriedenheit zu messen: Von automatisierten Kundenfeedback-Panels mit individuellen KPI Dashboards bis hin  zu einem ganzheitlichen Customer Experience Management Ansatz.

Ihre Ansprechpartner: