20 Versicherungen im Test: #Digitale Verunsicherung - was Versicherer gegen Google und Co. tun müssen. Jetzt.

Die Untersuchung von 20 führenden Versicherungsanbietern in Deutschland und der Schweiz entlang 70 Kriterien zeigt: Auch Versicherer laufen der Digitalisierung hinterher.

  • Bei 95% der Versicherungen ist der Digitalisierungsgrad nicht hoch genug, um dem externen Digitalisierungsdruck gerecht zu werden.
  • 100% der Versicherungen entsprechen nicht den digitalen Erwartungen ihrer Kunden.
  • Bei 75% der Versicherungen ist das Thema Digitalisierung offensichtlich noch nicht mit hoher Priorität in der Strategie verankert.
  • 100% der bestehenden Geschäftsmodelle werden durch disruptive Innovationen und den Markteintritt globaler digitaler Playern wie Google bedroht.
  • 60% der Versicherungen weisen generell eine geringe digitale Präsenz auf.

Gerne stellen wir Ihnen die Studie persönlich vor und zeigen Ihnen anhand konkreter Ansätze und Best Practices auf, wie auch Sie Ihren Digitalisierungsgrad steigern und Ihr Kundenerlebnis verbessern können.

Bitte sprechen Sie mich direkt an und vereinbaren Sie einen Termin zur Ergebnispräsentation.

 

Ansprechpartner

Tobias Göbbel

Managing Partner

Batten & Company München

Telefon: +49 172 2015959

tobias.goebbel@batten-company.com