Batten & Company beruft Kirsten Schnorr in die Geschäftsführung

Batten & Company erweitert sein Führungsteam. Vom 1. Oktober 2017 an wird Kirsten Schnorr (43) als Geschäftsführer das Beratungsunternehmen der BBDO Group Germany verstärken, das seine digitale Ausrichtung forciert und das Beratungsspektrum in den Bereichen Data Analytics, kundenzentrierte Innovationen, Business Modeling und Marketing Automation konsequent ausbaut. 

„Es ist uns gelungen, mit Kirsten Schnorr einen ausgewiesenen Experten für kundenzentrierte Wachstumsstrategien und Innovationen sowie digitale Geschäftsmodellentwicklungen und deren Implementierung zurück an Bord zu holen“, sagt Dr. Christian von Thaden, CEO von Batten & Company. „Mit ihm werden wir unsere Beratungsleistungen im Bereich der digitalen Herausforderungen für Unternehmen noch stärker ausweiten. Unsere Geschäftsführung mit ihren Teams ist nun wieder perfekt aufgestellt.“

Kirsten Schnorr hatte bis Juli 2016 insgesamt acht Jahre erfolgreich und in unterschiedlichen Positionen für Batten & Company gearbeitet. Zuletzt war der Diplom-Kaufmann als selbstständiger Berater für internationale Unternehmen tätig.

Schnorr verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Beratung internationaler Unternehmen in den Bereichen Handel, TIME (Telekommunikation, IT, Multimedia, Entertainment), Finanzdienstleistungen und Automotive. Zuvor war er bereits 2002 Gründer eines Online Start-Ups und verfügt über mehrjährige Erfahrung als Marketingleiter auf Industrieseite. Darüber hinaus ist er Dozent an der Haufe Akademie, dem führenden Anbieter für Weiterbildung von Professionals und Executives.  

„Ich freue mich auf meine Rückkehr. Batten & Company verfügt über eine attraktive Mischung aus einer modernen Strategieberatung mit konsequentem Kundenfokus, einer Digitalagentur mit technischer Umsetzungskompetenz sowie eines Start-Up Entrepreneurships mit flexiblen Methoden und Prozessverständnis“, sagt Kirsten Schnorr. „Auf dieser sehr guten Basis wollen wir Batten noch gezielter entwickeln, mit neuen Methoden und Techniken sowie mit interdisziplinär tätigen Mitarbeitern. So können wir noch bessere Lösungen für unsere Kunden entwickeln.“