Data-driven Marketing

Im folgenden Interview sprechen Dr. Jeff D. Brazell, CEO und Gründer von "The Modellers" und Dr. Christian von Thaden, Managing Partner von Batten & Company über die Bedeutung, Herausforderungen und Implementierungsmöglichkeiten des datengetriebenen Marketings.

Die zunehmende Bedeutung von Daten für Unternehmen ist unbestritten, entsprechend ist die Nutzung der Daten ein wesentliches Ziel aller marktorientierten Unternehmen.
Für die meisten Unternehmen noch völlig offen ist die Frage, "wie" das geschehen soll: Wie werden aus den Daten Wettbewerbsvorteile? Wie werden strategische und operative Entscheidungen durch Daten besser?
In der Praxis ist häufig folgendes Paradoxon zu erkennen: Manager profitieren von Daten, indem sie "interessante Erkenntnisse" (Insights) gewinnen. Nur sind diese Erkenntnisse nicht handlungs- leitend operationalisierbar. Begriffe wie "Big Data" und "Data-driven Marketing" bleiben abstrakt und ohne messbaren Mehrwert.
Vor diesem Hintergrund hat Batten & Company das Kompetenz-Center "Data-driven Business Development" gegründet, welches Unternehmen unterstützt, aus Daten nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu gewinnen. Methodisch steht Batten & Company im stetigen Austausch mit seinem amerikanischen Netzwerk-Partner "The Modellers", dem Spezialisten für quantitatives Marketing.

Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF-Download