Deutscher Mittelstand

Der Mittelstand ist in Deutschland das Rückgrat der Wirtschaft, viele Unternehmen sind die "unbekannten Weltmarktführer", um die Deutschland weltweit beneidet wird. Es sind dabei unter anderem zwei Faktoren, die den deutschen Mittelstand so stark machen: zum einen die extreme Fokussierung auf die jeweilige Kernkompetenz und zum anderen die ebenso extreme Fokussierung auf die Kunden. Doch was sind diese Stärken vor dem Hintergrund der Digitalisierung zukünftig noch wert?

Die weiter zunehmende Digitalisierung des Alltags- und Geschäftslebens und die damit verbundenen veränderten Informations- und Verhaltensweisen der Menschen stellen auch diese grund- soliden und sehr erfolgreichen Unternehmen vor grundsätzliche Fragestellungen:

  • Was ändert sich in Bezug auf meine Kunden - was bedeutet Kundennähe?
  • Was sind meine Kernkompetenzen zukünftig noch wert?
  • Wie kann ich die Digitalisierung zu meinem Wettbewerbsvorteil machen?
  • Muss ich mich als Unternehmen grundsätzlich anders organisieren?

War die Digitalisierung in den letzten Jahren vor allem ein Thema, das von Entrepreneurship der Startups auf der einen Seite und der Angst der internationalen Konzerne auf der anderen Seite getrieben wurde, werden diese Fragestellungen jetzt für den Mittelstand hochgradig relevant.
Daher hat Batten & Company eine Studie zum Thema "Digitalisierung im Mittelstand" durchgeführt, die das Thema Digitalisierung aus Sicht mittelständischer Unternehmen grundsätzlich beleuchtet.

Die vorliegende Studie basiert auf persönlichen Telefoninterviews mit Experten und Entscheidern aus mittelständischen Unternehmen. Sie befasst sich mit dem Stellenwert der Digitalisierung bei mittelständischen Unternehmen, dem Einfluss der Digitalisierung auf verschiedene Unternehmensbereiche sowie der Identifikation von Fehlerquellen und Erfolgsfaktoren.

Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF-Download