Herausforderung Logistik-Pricing

Der Beitrag „Logistik-Pricing“ beschäftigt sich mit einem immer mehr im Fokus stehenden Profit-Stellhebel: dem professionellen Pricing. In diesem Beitrag werden besonders preisaggressive B2B-Dienstleistungen, genauer gesagt logistische Services, unter die Lupe genommen. Dieser Bereich besticht durch seine Vielfalt an Pricing-Herausforderungen, die sich gut auf andere B2B-Branchen übertragen lassen. 

Ausgangspunkt ist die „1 zu 11“-Profitregel des Pricings. Daran anknüpfend werden vier Entwicklungen beschrieben, die die Logistikbranche aktuell in Atem halten, und es werden auch Lösungen angeboten: Zum Ersten das sich preislich weiter verschärfende Ausschreibungsgeschäft mit der Herausforderung, die „richtigen“ Preisstrukturen anzubieten. Zum Zweiten das Key-Account-Bestandsgeschäft, das sowohl Preischancen als auch Profitrisiken bietet. Die dritte Entwicklung beleuchtet die Preisbestimmung aus der Kundensicht heraus, bevor viertens die Übersetzung der Preisstrategie in ein klar leistungsbezogenes Preis- und Tarifsystem thematisiert wird.