Neue Media-Markt-Strategie geht an Realität vorbei

Mit einer groß angelegten Kampagne verkündete Media Markt Anfang Oktober die Einführung des neuen "Media-Markt-Preises". Michael Rook, COO bei Media-Saturn und verantwortlich für Markenführung erläuterte: "Mit dieser Kampagne erneuern wir mit großer Ernsthaftigkeit unseren Anspruch auf die Preisführerschaft, die seit Anbeginn in unserem Markenkern verankert ist."

In einem aktuellen Spotlight unterzieht Batten & Company die neue Media-Markt-Strategie einer kritischen Prüfung. Verändertes Konsumentenverhalten und die steigende Bedeutung des Internets stellen viele etablierte Händler vor große Herausforderungen, so die Experten. Auch die Elektrofachmärkte der Metro Group hätten in den letzten Jahren immer mehr Kunden an Onlineshops verloren. "Der neue Media-Markt-Preis" sei nun der erste Schritt, um diese zurückzugewinnen.

Die Untersuchung kommt zum Ergebnis, dass der langfristige Erfolg dieser neuen Strategie bezweifelt werden kann. Die zentralen Botschaften der Kampagne widersprechen den Erfahrungen, die Konsumenten Tag für Tag beim Online-Kauf machen. Der neuen Ausrichtung fehlt es an Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft.