Studie: Effizienzpotenziale

Trotz anhaltender Auswirkungen der Wirtschaftskrise sehen die deutschen Vertriebsentscheider 2010 überraschend positiv entgegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine branchenübergreifende Untersuchung der Managementberatung BBDO Consulting und des Outsourcing-Spezialisten SELLBYTEL Group. In einer repräsentativen Studie wurden mehr als 300 Entscheider zu ihren Erwartungen für 2010 sowie zu konkreten Investitionen und Maßnahmen befragt. Damit komplettiert die Untersuchung die Anfang dieses Jahres gestartete Studienreihe zu wirtschaftlichen Trendthemen, die im April mit "Marketing in der Krise" begann und im Oktober mit der Veröffentlichung "Marketingerwartungen 2010" fortgesetzt wurde.

Die Hälfte der Befragten rechnet mit gleichbleibenden, ein Drittel sogar mit steigenden Umsätzen. 92 Prozent planen Beibehaltung oder Steigerung des Vertriebsbudgets. Fokusthemen 2010: Kundenbindung und Verbesserung der Servicequalität. Zunehmender Kostendruck und sinkende Margen erfordern mehr Effizienz. Marketing und Vertrieb wachsen zusammen. Revolution im Personalmanagement: Differenzierung in Innen- und Außendienst wird abgelöst durch Zusammenspiel von Präsenzvertrieb und virtuellem Vertrieb.