Cookie:

Entwicklung einer neuen Markenarchitektur für einen Medienkonzern

Ausgangslage:

  • Inkonsistente, komplexe Markenarchitektur
  • Traditioneller Push-Ansatz im Marketing nicht länger tragbar (ehemals hoch profitables Geschäft mit signifikanten Verlusten)
  • Wirksamkeit einer Pull-Strategie ist nicht abschließend geklärt

Projektauftrag:

  • Faktenbasierte Empfehlung für die zukünftige globale Markenarchitektur als Grundlage für einen Pull-orientierten Marketingansatz
  • Klärung der finanziellen Konsequenzen eines Strategiewechsels von Push zu Pull

Vorgehen:

  • Markenanalyse hinsichtlich:

    • Brand Strength
    • Brand Screen
    • Brand Profile

  • Quantitative Evaluation und Bewertung der Markenstrategie
  • Simulation des Strategiewechsels anhand der verfügbaren Datenbasis

Ergebnisse:

  • Strategie für die Entwicklung eines länderübergreifenden Markensystems
  • Entwicklung einer ganzheitlichen Markenpositionierung
  • Programm für einen Strategiewechsel mit einer potentiellen Steigerung der Marketingeffektivität von 30% bis 40%