Cookie:

Validierung der Markenstärke und Markenvision

Ausgangslage:

  • Unklarheit über die aktuelle Markenstärke bei der Zielgruppe
  • Stärkere Assoziation mit Katalog-Handel als mit dem E-Commerce Geschäft
  • Implementierung einer neu entwickelten Markenvision noch nicht durchgeführt, da Realisierbarkeit und Zukunftsfähigkeit noch nicht ausreichend überprüft

Projektauftrag:

  • Datenbasierte Bewertung der Markenstärke aus Kundensicht
  • Validierung der Markenvision aus interner und externer Sicht zur Identifikation von Optimierungspotenzial

    Vorgehen:

    • Erfassung des Status-Quo sowie Identifikation von Stärken und Schwächen aus der Innensicht
    • Bewertung der Markenstärke, Kundenbedürfnisse und Zukunftsfähigkeit der Marke aus der Kundensicht
    • Nutzung des Batten & Company Brand Canvas zur Identifikation von Gaps zwischen Status Quo und Vision in den Analysefeldern Strategie, Leistung und Kommunikation
    • Ableitung von konkreten Handlungsempfehlungen basierend auf den gefundenen Gaps zur effektiveren Markengestaltung und Kommunikation

    Ergebnisse:

    • Datengetriebene Einstüfung der Markenvision, Markenpositionierung und Markenstrategie
    • Gewinnung eines vertieften Zielgruppenverständnisses
    • Identifikation der Verbesserungspotenziale im Markenimage: Optimierung der Markenklarheit, Differenzierung zum Wettbewerb
    • Entwicklung von Empfehlungen zur allgemeinen Kommunikationsstrategie, Branding und Performance