Cookie:

Business Innovation

Was benötige ich als Unternehmen für eine Innovation?

Eine gute Idee allein schafft noch keinen Mehrwert. Zu dieser Erkenntnis gelangen heutzutage viele unserer Kunden. Eine zentrale Komponente jeder Innovation ist notwendigerweise die adäquate Kommerzialisierung. Eine erfolgreiche und marktgerechte Kommerzialisierung unterscheidet Innovationen von Erfindungen – und einen guten Einfall von einer erfolgsbringenden Business Innovation.

Kurzum: Eine Innovation ist eine Erfindung, die erfolgreich vermarktet wird. Damit einhergehend birgt jede Idee aber auch ein gewisses Risiko, falls sich der gewünschte Erfolg nicht einstellt, Ressourcen unnötig gebunden werden oder die Kommerzialisierung am Markt scheitert. 

Die Gründe dafür sind vielfältig, aber nicht unumgänglich. Batten & Company bietet Ihnen die notwendige Erfahrung und Expertise, um neue Ideen markt- & kundengetrieben zu entwickeln und mit einer hohen Wahrscheinlichkeit erfolgreich am Markt zu platzieren. Der Schlüssel hierfür liegt in der methodischen Verzahnung von kreativen Silicon Valley Methoden mit strenger Analytik. Werden diese unter klaren strukturellen und zeitlichen Vorgaben umgesetzt und von vorn herein zur vollen Integration in die Organisation entwickelt, befinden wir uns an der Schnittstelle, an der wir bei Batten & Company die optimalen Voraussetzungen für Innovationen sehen.



Analytik als Leitplanken für den Kreativprozess

Zu viele Unternehmen beginnen die Innovationsfindung initial mit einem Kreativprozess und entwickeln mit großer Leidenschaft und Hingabe neue Ideen. Erst im nächsten Schritt stellen sie sich der Herausforderung, entwickelte Ideen auf die Bedürfnisse der Organisation und des Kunden zu zuschneiden und sicherzustellen, dass diese praktikabel, umsetzbar, kosteffizient und vor allem profitabel sind. Ideen zielen somit oftmals in ihrem Grundgedanken nicht auf vorhandene Kundenbedürfnisse ab. Zudem fehlt zumeist die analytische Basis, um auch strategisch getriebene Unternehmensbereiche von der Werthaftigkeit einer Idee zu überzeugen. 

Der Batten & Company InnoGate Ansatz zeichnet sich dadurch aus, dass er ausreichend analytische Komponenten in den Prozess integriert, welche die genannten Herausforderungen und Zweifel schon während des Prozesses adressieren und aushebeln. Neben der Unterstützung und Steuerung des Innovationsprozesses basieren alle kreativen Ausarbeitungen auf einem strategisch-analytischen Fundament. Wir „stochern“ nicht nach Ideen, sondern suchen diese nur dort, wo vorherige Analysen ein vielversprechendes Marktpotenzial identifiziert haben.



Nur unter Druck entstehen Diamanten

„Der Kreativität freien Lauf zu lassen“ ist ein Grundsatz, der häufig als Voraussetzung für die erfolgreiche Ideenfindung gesehen wird. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass diese Überzeugung nur begrenzt erfolgsführend ist. Während in einer Phase kreativen Denkens dem Ideenfluss keine Grenzen gesetzt werden sollten, ist es essentiell für die zielgerichtete Innovationsentwicklung, diese Kreativphasen in einen methodisch und zeitlich strukturierten Prozessrahmen zu gießen. Klare Ziele, Methoden und Aufgabenstellungen innerhalb des Prozesses begünstigen die Qualität von Ergebnissen aus kreativen Denkprozessen. Ein gesunder Zeitdruck schränkt Kreativität keinesfalls ein. Im Gegenteil: Steht dem Innovationsteam nur begrenzt Zeit zur Verfügung, um Ideen hervorzubringen, fallen diese erfahrungsgemäß besser aus, als solche, die in unbegrenzter Zeit entwickelt wurden. Der Zeitdruck erfordert maximale Konzentration im Denkprozess und eine absolute Fokussierung auf die Problemstellung – für „schlechte“ Ideen ist somit keine Zeit.



Wir bauen Häuser, keine im Himmel kreisenden Satelliten

Wir bei Batten & Company sind der Überzeugung, dass Innovationen in einem Unternehmen fest verankert und organisatorisch integriert werden sollten, um dem Unternehmen auch in Zukunft einen Wettbewerbsvorteil zu bringen.  Zahlreiche Unternehmen nutzen Ausgründungen, sogenannte „Schnellbootlösungen“, um neue Ideen möglichst zeitnah und in einem agilen Setup auf die Straße zu bringen. Daher sorgen wir in unserer Arbeit stets dafür, dass die organisatorische Integration schon während des Entwicklungsprozesses berücksichtigt und umgesetzt wird.



Wann benötigen Sie eine Business Innovation?

Oftmals reift das Bewusstsein zur Notwendigkeit von Innovationen im Unternehmen zu spät und häufig erst dann, wenn sich eine negative Geschäftsentwicklung ankündigt oder sogar schon eingetreten ist. Kundenerwartungen verändern sich ständig, neue Wettbewerber bedrohen scheinbar gefestigte Marktpositionen und neue Kanäle öffnen sich ohne Rücksicht auf bestehende Vertriebsstrukturen.

Dabei sind Innovationen vor allem dann wertvoll, wenn das aktuelle Geschäftsmodell sowie die Produkte und Services noch Wert haben. Je besser die Unternehmenssituation, umso leichter ist es, die notwendigen Investitionen und Veränderungen im Unternehmen umzusetzen. Gerade in diesen Zeiten sind Unternehmen gut beraten, konsequent eigene Innovationen anzugehen und somit kontinuierlich ein eigenes Innovations-Portfolio aufzubauen. 

Egal ob Sie sich aktuell in einer stabilen Erfolgsphase befinden oder einen starken Weiterentwicklungsdruck verspüren – Wir bei Batten & Company bieten Ihnen effiziente und zielgerichtete Methoden, um zeitnah Lösungen zu entwickeln und diese erfolgreich umzusetzen.

Sie möchten mehr zum Thema Business Innovation erfahren oder haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns und wir sprechen gerne mit Ihnen über Ihre konkrete Problemstellung.