Cookie:

Automatisierung der Kommunikation von Vertriebs- und Servicestützpunkten

Ausgangslage:

  • Stark fragmentierte Tool-Landschaft für die Planung und Erstellung von Kommunikationsmaßnahmen sowie der Ausspielung und Auswertung
  • Fehlende Verknüpfung von digitalen und analogen Kundenkontaktpunkten
  • Unterschiedliche, teils parallel laufende und wenig synchronisierte Digitalisierungsinitiativen hinsichtlich Kampagnenmanagement und Marketing-Kommunikation

Projektauftrag:

  • Definition der Anforderungen an ein integriertes und zukunftsorientiertes Marketing Cockpit als Grundlage der die Steuerung, Digitalisierung und Automatisierung der aktuellen und zukünftigen Kommunikation der Vertriebs- und Servicestützpunkte

    Vorgehen:

    • Erarbeitung und Validierung eines Zielbildes entlang von vier wesentlichen Arbeitsphasen in engem Dialog mit dem Auftraggeber und wichtigen internen und externen Stakeholdern:
    1. Bestandsaufnahme und Anforderungsanalyse aus Hersteller-, Händler- und Kundensicht
    2. Soll-Konzept und Ausarbeitung von Szenarien sowie konkreten Kommunikations-Use-Cases für den After-Sales-Bereich
    3. Umsetzungsszenarien mit ausgewählten Software-Anbietern
    4. Umsetzungsfahrplan und –voraussetzungen

    Ergebnisse:

    • Abgestimmtes Zielbild für datengetriebenes Marketing in der After-Sales-Kundenkommunikation
    • Definition von Funktionsumfang für Vertriebs- und Servicestützpunkte sowie priorisierte Use Cases für die Endkundenkommunikation
    • Kostenindikation für Umsetzungsszenarien und Umsetzungsfahrplan