Cookie:

E-Commerce & Omnichannel

Kunden stehen heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, um mit einer Marke in Berührung zu kommen. Die sich daraus ergebenden Customer Journeys sind von der Nutzung diverser on- und offline Kanäle geprägt, immer abhängig von den jeweiligen Bedürfnissen und Präferenzen des einzelnen Kunden und somit stets individuell.
Die kundenseitigen Erwartungshaltungen an die Unternehmen hinsichtlich Interaktionen mit der Marke sowie der ständigen Möglichkeit seinem ganz individuellem Einkaufsverhalten nachgehen zu können, ist trotz der Nutzung unterschiedlichster Touchpoints ganz klar definiert: Als lückenloses und kanalübergreifendes Erlebnis, individuell auf die einzelnen Bedürfnisse und Präferenzen angepasst, unabhängig von Ort und Zeit.
Unter Berücksichtigung dieser stark von Kundenseite getriebenen, neuen Begebenheiten, lassen sich in der heutigen digitalen Marketing- und Vertriebslandschaft zwei relevante Schwerpunktthemen herauskristallisieren – E-Commerce & Omnichannel.

E-Commerce als Ausweg aus der Single-Channel Vertriebsstrategie:

Kunden wollen zu jederzeit und an jedem beliebigen Ort ihren Bedürfnissen hinsichtlich Informationsbeschaffung und Einkaufsmöglichkeiten nachgehen können. Diese durch die Digitalisierung getriebenen und sich geänderten Rahmenbedingungen haben viele Unternehmen dazu bewegt, und teilweise auch dazu gezwungen, mit ihren traditionellen Single-Channel Vertriebsstrategien zu brechen und neue, digitale Vertriebskanäle zu öffnen. Die Entwicklung von eigenen E-Commerce Plattformen scheint für viele Unternehmen eine adäquate Lösung darzustellen.

Herausforderungen bei der Entwicklung und Implementierung von E-Commerce Strategien

Die Entwicklung und Umsetzung zielgerichteter E-Commerce Strategien setzt aber bei Weitem mehr voraus, als sich nur für einen bestimmten Softwareanbieter zu entscheiden und sein Produktportfolio in digitaler Form auf der E-Commerce Plattform zu präsentieren.

Prozesse und Strukturen müssen überdacht werden, die E-Commerce Plattform muss ein auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenes Shoppingerlebnis bieten,  Logistik und Serviceabteilungen müssen neu ausgerichtet werden und natürlich müssen Marketing- und Kommunikationsabteilungen sicherstellen, dass der E-Commerce Auftritt im Web überhaupt auffindbar wird. Diese und viele weitere Aspekte müssen bei der Entwicklung und Implementierung von E-Commerce Strategien berücksichtig und gut durchdacht werden.

E-Commerce auch im B2B Geschäft etabliert

Der digitale Vertriebskanal E-Commerce ist schon längst nicht mehr nur eine Option rein für B2C Unternehmen. Viele B2B Unternehmen, darunter auch große international agierende Konzerne, nutzen eigene E-Commerce Plattformen und sind somit auf den Zug der Digitalisierung aufgesprungen.

E-Commerce Strategien zusammen mit Batten & Company erfolgreich entwickeln und implementieren

Batten & Company berät Unternehmen bei der Entwicklung von E-Commerce Strategien, unterstützt bei der Erstellung von Anbieterausschreibungen, der Auswahl von Softwareanbietern und unterstützen darüber hinaus in der Umsetzungsphase das zentrale Projekt- und Change-Management.

Omnichannel als logische Schlussfolgerung von E-Commerce Strategien

Die Implementierung von E-Commerce Strategien als zusätzlicher Absatzweg geht unweigerlich damit einher, dass Unternehmen mehrere Vertriebskanäle bedienen und Ihren Kunden dennoch über alle Kanäle hinweg ein einheitliches Markenerlebnis bieten müssen. Die Betrachtung von heutigen Customer Journeys macht deutlich, dass Kunden entlang ihres Entscheidungsprozesses unzählige on- und offline Touchpoints nutzen. Dabei erwarten sie dennoch ein ausnahmslos konsistentes Markenerlebnis, unabhängig davon, welchen Weg sie entlang ihrer Journey wählen.

Die Kenntnis über diese Entwicklung hat bei vielen Unternehmen das Schwerpunktthema Omnichannel auf die Tagesordnung gebracht.

Omnichannel ist ein „Must-Have“

Eine Betrachtung des Themas Omnichannel aus den Perspektiven Kunde, Markt und Unternehmen verdeutlicht, dass Omnichannel keine vorrübergehende Modeerscheinung in der heutigen digitalen Marketing- und Vertriebslandschaft ist. Vielmehr ist der Ansatz als ein „Must-Have“ zu bewerten, um auch in Zukunft für seine Kunden relevant und im Markt konkurrenzfähig zu bleiben.

Omnichannel-Strategien und damit verbundene Herausforderungen

Grundsätzlich erscheint eine Omnichannel-Strategie als eine logische Schlussfolgerung, um in der heutigen Marketing- und Vertriebslandschaft bestehen zu können.

Die Implementierung eines solchen Ansatzes ist aber keinesfalls mit der Entscheidung für einen Softwareanbieter und der Umsetzung von kleinen strukturellen Anpassungen abgetan.

Es gilt sich diversen Herausforderungen zu stellen und diese im Zuge der Implementierung einer Omnichannel-Strategie zu berücksichtigen. Hauptaugenmerk sollte dabei auf die Bereiche Kunde als zentrales Element der Omnichannel-Strategie, Omnichannel-Geschäftsziele, IT-Infrastruktur und interne Veränderungen gelegt werden

Omnichannel-Strategien mit dem workshopbasierten Ansatz von Batten & Company erfolgreich implementieren

Batten & Company berät Unternehmen bei der strategischen Konzeption und Entwicklung eines Zielbildes sowie der Erarbeitung von konkreten Anwendungsfällen für Omnichannel-Strategien.
Dabei fokussieren wir uns im Rahmen von interaktiven Workshops mit Ihnen gemeinsam auf die folgenden vier Schwerpunktthemen:

  • Kunden- & MarktperspektiveWas sind die Erwartungen des Kunden und wie können sie bedient werden?
  • GeschäftsperspektiveWie kann die Erreichung der definierten Unternehmensziele sichergestellt werden?
  • IT-PerspektiveWelche systemische Unterstützung ist notwendig?
  • UnternehmensperspektiveWelche Veränderungen sind innerhalb des Unternehmens notwendig?

Gemeinsam mit Batten & Company zielgerichtete E-Commerce und Omnichannel-Strategien entwickeln

Wollen auch Sie Ihre Vertriebskanäle digitaler gestalten und vernetzen?
Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unseren Marketing-Automatisierungsexperten und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten mit E-Commerce und Omnichannel Strategien ihre Vertriebskanäle in das digitale Zeitalter zu führen.

Ihre Ansprechpartner: