Cookie:

Prozessoptimierung & agile Zusammenarbeitsmodelle

Aufeinander abgestimmte Prozesse und funktionierende Zusammenarbeitsmodelle sind wesentliche Säulen unternehmerischen Erfolgs. Eine leistungsfähige Arbeitskultur gibt den Mitarbeitern eine Richtung vor und bezieht sie mit ein. Dabei stellen die richtigen Führungskräfte in den richtigen Positionen ein weiteres Puzzleteil dar, um eine Strategie voranzutreiben. Sie sind die Schnittstellen, die in der Organisation die heute benötigte Agilität vorleben und Verbesserungspotentiale in der Zusammenarbeit ausschöpfen können.

Die ersten Schritte auf dem Weg zur Optimierung von Prozessen und Kollaborationsmodellen

Batten & Company verfügt über einen breiten Erfahrungsschatz im Bereich von Prozessen und Zusammenarbeitsmodellen, insbesondere in den Unternehmensbereichen Marketing und Vertrieb. Wir können unsere Kunden daher insbesondere bei Fragestellungen unterstützen, in denen es sich um zukünftige Schnittstellen, Prozesse, agile Zusammenarbeit und Verantwortlichkeiten innerhalb der Marketing- oder Vertriebsorganisation dreht. Konkret bedeutet dies, dass der ganzheitliche und dynamische FLOW-Ansatz von Batten & Company alle wesentlichen Bestandteile eines erfolgreichen Change Prozesses berücksichtigt.
Nach einer umfassenden Bestandsaufnahme der definierten Kernprozesse sowie Bestimmung der relevanten Schnittstellen identifizieren wir frühzeitig Verbesserungspotentiale zu Abläufen und der internen Zusammenarbeit. Die Prozessanalyse erfolgt dabei auch im Rahmen von Workshops oder persönlichen Gesprächen, Ihre Mitarbeiter bzw. Kollegen werden also von Beginn an mit eingebunden. Neben der Anpassung bestehender und der Definition neuer Marketing- und Vertriebsprozesse werden Verantwortlichkeiten und Rollen bestimmt, um so eine Grundlage für etwaige Veränderungen der gesamthaften Organisationsstruktur zu schaffen.

Ausgewählte Tools und typische Ergebnisse der Optimierungsphase

Auf dem gemeinsamen Weg hin zu einer modernen und agilen Organisationsstruktur kommen in Projektphasen häufig folgende Tools zum Einsatz:

  • Aktivitäten-Analyse
  • RACI/RASIC
  • Prozessmodellierung, z.B. anhand von Flowcharts
  • Collaboration Models, z.B. Scrum, Kanban, u.a.
  • Use Case-Testing

Wir nutzen diese Tools nicht nur zur internen Verwendung während der gemeinsamen Projektphase, sondern geben Ihnen das nötige Handwerkszeug auch gerne für Ihren Unternehmensalltag mit an die Hand.
Nicht zuletzt durch den Einsatz dieser Werkzeuge gelingt es uns, Pain Points und Verbesserungspotentiale in der Zusammenarbeit der Organisationseinheiten zu identifizieren. So können wir gemeinsam mit unseren Kunden Prozesse und Verantwortlichkeiten klar definieren und effiziente Arbeitsabläufe gewährleisten.

Wir schätzen diese Phase, weil sie ein klares Bild von Schnittstellen und zentralen Arbeitsabläufen schafft und die Mitarbeiter darin befähigt, ihre Aufgaben mit einem Verständnis für eindeutige Verantwortlichkeiten und Effizienzen zielgerichtet durchzuführen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, um auch Sie von diesem Vorgehen zu überzeugen!

Ihre Ansprechpartner: