Cookie:

Marketing Technology – Backbone of Future Marketing

Über die Herausforderungen vor denen Marketer heutzutage stehen, wenn es um die Auswahl und Implementierung von Marketing-Technologien geht und ein möglicher Weg, wie man diese Herausforderungen bewältigen kann.

Es gibt heute keine Marketing-Abteilung, die sich nicht mit CDPs, DMPs, DAMs, Data Lakes, Attribution und ähnlichen Fragestellungen beschäftigt. Der Grund für diese explosionsartige Zunahme der Bedeutung von Technologie im Marketing liegt u.a. darin begründet, dass bereits im Jahr 2020 85% der Interaktionen zwischen Kunden und Unternehmen ohne menschliche Interaktion abgewickelt werden.

Grundlage dafür ist eine entsprechende Technologie, die Daten analysiert, Content verwaltet und den Content möglichst intelligent an Kunden ausspielt bzw. auf die Aktionen des Kunden reagiert. Das erfordert neue Kompetenzen im Marketing und insbesondere das technologische Verständnis wird zur Kernkompetenz des erfolgreichen Marketers.

Verglichen mit dem heute üblichen Wissens- und Erfahrungshintergrund eines „durchschnittlichen“ Marketers, kann dies als ein fundamentaler Paradigmenwechsel gesehen werden. Das grundsätzliche Ziel der Kommunikation hat sich ungeachtet dieser Entwicklung jedoch nicht geändert. Es geht nach wie vor darum, den Kunden möglichst gut zu kennen und ihn zum richtigen Zeitpunkt, über den richtigen Kanal mit dem richtigen Content anzusprechen. Stark geändert haben sich jedoch die technischen Möglichkeiten, die sich Unternehmen bieten, um dies zielgerichtet umsetzen zu können. Diese sind sehr vielfältig und entwickeln sich stets weiter.

Somit besteht für Unternehmen die große Herausforderung darin, aus der vermeintlich unübersichtlichen Anzahl möglicher technischer Lösungen, die für sie sinnvollste Lösung zu finden und dabei den Menschen nicht aus dem Blick zu verlieren. 

Lesen Sie in unserer neuen INSIGHTS-Ausgabe, welche Herangehensweise sich zur Identifikation einer besten Lösung dieser Problematik bewährt hat.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unseren Technologie-Experten und informieren Sie sich über ein mögliches Vorgehen!

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel Impulse und Anregungen für Ihre Arbeit geben zu können und laden Sie wie immer herzlich zum Dialog mit uns ein.