Zurück
Transport & Logistik

Optimierung der Kundenorientierung und Steigerung der Werbeeffizienz für ein Schweizer Logistikunternehmen

Ausgangslage:

  • Unklarheit über Zielausrichtung und Zielbeiträge einzelner Divisionen in der Marktbearbeitung
  • Marketingmaßnahmen sind aufgrund fehlender Vereinheitlichung der Zielsystematik nicht am Kunden ausgerichtet und nicht vergleichbar

Projektauftrag:

  • Ausrichtung der divisionsübergreifenden Marktbearbeitung konsequent am Kunden
  • Etablierung einer konzernweit durchgängigen Zielsystematik („einheitliche Währung“)
  • Messung der Effektivität und Effizienz von Marketingmaßnahmen
  • Erarbeitung einer Zielwirkungssystematik für das Reporting kampagnenbezogener Mehrerträge

Vorgehen:

  • Verbindung von Konzern- und Divisions-Zielen durch die Etablierung der Brand-Funnel-Logik
  • Definition einer durchgängigen Zielsystematik inkl. eines messbaren KPI-Cockpits
  • Entwicklung eines Frameworks zur Ableitung von Mehrerträgen aus Kampagnen Posttest Marktforschung

Ergebnisse:

  • Konsistente Marktbearbeitung, die am Kunden ansetzt mit positiver Ertragswirkung
  • Signifikante Verbesserung der Maßnahmenwirkung u.a. durch gemeinsame Zielabstimmung und Synergien von Maßnahmen
  • Messbarkeit ermöglicht Lernen aus der eigenen Historie und den Erfahrungen anderer Divisionen
  • Entwicklung eines Marktbearbeitungsplans und Optimierung der Budgetallokation